AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Erfüllungsort für alle Geschäfte ist Knittelfeld.

Die Vertragsdaten werden zur Fakturierung gespeichert. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen  Alle Preise sind Tagespreise oder gelten bis auf Widerruf  Alle Preise sind in Euro ("€") inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer

Blumen-Gärtnerei Tropp nimmt Kundenbestellungen auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Jeder Kunde bestätigt im Rahmen des Bestellvorgangs durch Einsicht der AGB´s diese. 
1.Lieferbedingungen 1.a Lieferungen in Österreich Kunden haben bei Blumen-Gärtnerei Tropp folgende Bestellmöglichkeiten: die Standardzustellung Die Standardzustellung erfolgt frühestens am nächsten Tag, wenn Sie bis 24.00 Uhr des Vortages Ihre Blumen bestellen. Die Standardzustellung bieten wir Ihnen von Montag bis Freitag 8 Uhr -18 Uhr und Samstag bis 12 Uhr. (ausgenommen Feiertage). 
Wenn die Blumen beim ersten Zustellversuch nicht zugestellt werden könne, unternimmt Blumen-Gärtnerei Tropp zu einem späteren Zeitpunkt einen weiteren Zustellversuch oder hinterlässt eine Benachrichtigung, wo die Blumen hinterlegt wurden. Wenn möglich, erfolgt eine telefonische Kontaktaufnahme mit dem Empfänger. Unsere Zusteller dürfen bestellte Blumen auch einer Drittperson übergeben (Nachbar, Rezeption, Portier, Bestattungspersonal usw.). Sollte trotz all dieser Bemühungen die Zustellung nicht möglich sein, so wird der Auftraggeber unverzüglich von Blumen-Gärtnerei Tropp verständigt. 
2. Lieferungen zu besonderen Anlässen wie z.B. am Valentins- und Muttertag sowie zu Weihnachten und Neujahr Blumen-Gärtnerei Tropp ist bemüht, auch an stark frequentierten Tagen die gewählten Liefertermine einzuhalten. Dennoch kann es in Ausnahmefällen passieren, dass aufgrund der großen Nachfrage insbesondere am Valentinstag, Muttertag sowie Weihnachten und Neujahr etc.  der gewünschte Liefertermin nicht eingehalten werden kann. Insbesondere bei Lieferungen an Geschäftsadressen werden Valentinsaufträge manchmal bereits am 12./13. Februar durchgeführt. Muttertagsbestellungen werden in der Regel am Samstag vor dem Muttertag ausgeführt. Kurzfristige Aufträge können zum Teil erst am Montag nach dem Muttertag erfüllt werden. Weihnachts- und Neujahrsbestellungen werden in der Regel bereits zwei bis drei Tage vor dem gewählten Lieferdatum ausgeführt. 
Blumen-Gärtnerei Tropp Tipp: Bestellen Sie bitte rechtzeitig, Blumen-Gärtnerei Tropp berücksichtigt nämlich die Reihenfolge der Bestellungen bei der Reihung der Lieferungen. Je früher Sie bestellen, desto eher ist gewährleistet, dass der Strauß am gewünschten Termin geliefert werden kann. 
3. Lieferungen zu besonderen Adressen: Wenn ein Blumenstrauß in einem Hotel oder Krankenhaus zugestellt werden soll, benötigt Blumen-Gärtnerei Tropp eine vollständige Angabe aller Adressdetails. Wichtig für Blumen-Gärtnerei Tropp sind daher neben dem korrekten Empfängernamen, die genaue Hotel- oder Spitalsadresse sowie die Zimmernummer. Auch allfällige Telefonnummern oder sonstige Detailangaben wie Mädchenname, Stationsangabe, Reisegruppe etc. sind hilfreich, um eine verlässliche Zustellung sicherzustellen. Die Blumenlieferung wird aber jedenfalls nur bis zur Rezeption des Hotels bzw. zum Empfangsbereich des Krankenhauses garantiert. 
An Campingplätzen, Militärstützpunkten, Flughäfen und Bahnhöfen können Blumen weder in Österreich noch im Ausland zugestellt werden. Wenn ein Kunde eine solche Adresse wählt und dies im Zuge des Bestellvorgangs nicht ohnedies als unzulässiger Zustellort erkannt wird, übernimmt Blumen-Gärtnerei Tropp keine Haftung für eine ordentliche Lieferung und Zustellung von Blumen. 
4. Unterbleiben der Lieferung wegen höherer Gewalt Bei Eintritt von Fällen höherer Gewalt kann die fristgerechte Zustellung nicht garantiert werden. Blumen-Gärtnerei Tropp ist bemüht, die Zustellung möglichst rasch nach Wegfall des Hinderungsgrundes nachzuholen. Als höhere Gewalt gelten: Krieg, kriegerische Unruhen, Störung der öffentlichen Ordnung, Ausgangssperren, Streiks, Ausbruch von Seuchen, Naturkatastrophen, usw. Dies gilt gleichermaßen für Fälle der höheren Gewalt in Österreich wie für solche in einem allfälligen anderen Empfängerland.
5. Änderungen der Bestellung Grundsätzlich können einmal bestellte Blumen nicht geändert werden. Blumen-Gärtnerei Tropp bemüht sich dennoch, nach Bestellung erfolgte Änderungswünsche - wenn möglich - zu berücksichtigen. Änderungen der Bestellung können aber nur berücksichtigt werden wenn diese mindestens 24 Stunden vor dem Liefertermin mittels E-Mail bekanntgegeben werden. Bei Bestellungen, die noch am gleichen Tag ausgeliefert werden sollen, können Änderungen nicht berücksichtigt werden. 
6. Servicegebühren Bei Blumen-Gärtnerei Tropp ist Service selbstverständlich. Blumen-Gärtnerei Tropp verrechnet ausschließlich den Blumenwert und die Zustellungskosten sowie (optional) die Kosten der Grußkarte. 
7.Schutz der Privatsphäre Jedermann kann auf allen Seiten von Blumen-Gärtnerei Tropp anonym und somit unerkannt surfen. Wenn Sie jedoch einen Blumeneinkauf tätigen wollen, sind gewisse persönliche Daten erforderlich. Es gelten unsere Datenschutzrichtlinien. 
8. Absichtliche Falschbestellungen Betrügerische Falschbestellungen und Betrugsversuche werden angezeigt. 
9. Annahmeverweigerung durch Empfänger Wird der Blumenstrauß vom Empfänger aus welchem Grund auch immer nicht angenommen, ist Blumen-Gärtnerei Tropp leistungsfrei und kann die Kosten (Kosten für Strauss sowie Lieferung und allenfalls Grußkarte) dem Besteller dennoch in Rechnung stellen. Blumen-Gärtnerei Tropp ist berechtigt, Blumenbestellungen von Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen und nicht durchzuführen, die an Empfänger gehen sollen, die bereits erklärt haben, dass sie Blumenlieferungen dieses Bestellers nicht annehmen. 
10. Gewährleistungsbestimmungen Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Sollte wider Erwarten Ihre Blumenbestellung beschädigt oder verspätet geliefert werden, informieren Sie uns bitte unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. !
11.Die Verfügbarkeit von Frischblumen sowie deren Preis unterliegen saisonalen Schwankungen. Sonderwünsche müssen telefonisch bestellt werden. 
Die Haltbarkeit von Blumen hängt auch von der richtigen Pflege ab. Blumen-Gärtnerei Tropp empfiehlt, die Blumen nach Erhalt schräg anzuschneiden und in frisches Wasser zu geben. Die Blumenvase sollte ganz sauber sein. Das Wasser sollte täglich gewechselt und die Blumen regelmäßig angeschnitten werden. Blumenfrischhaltemittel verlängern die Haltbarkeit. Von den Blumen verbrauchtes Wasser muss nachgefüllt werden. Blumen dürfen nicht an einen zu warmen Ort (zB über der Heizung) gestellt werden. Direktes Sonnenlicht sollte grundsätzlich vermieden werden. Blumen sollten auch nicht in die Nähe von Obst gestellt werden, weil manche Obstsorten das Gas Äthylen absondern, welches Blumen schneller welken lässt. 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Konsumenten bei Online-Bestellungen grundsätzlich zustehende Rücktrittsrecht gemäß § 5e KSchG bei Bestellungen von Blumensträußen nicht gilt, weil Blumen schnell verderblich iSd § 5f Z 3 KSchG sind und daher das Rücktrittsrecht schon vom Gesetz her ausgeschlossen ist. 
12. Zahlungsmodalitäten Bestellungen bei Blumen-Gärtnerei Tropp können Bar oder mit Maestro bezahlen. 
13. Sonderregelung für Gutscheine Bei Blumen-Gärtnerei Tropp können auch Blumengutscheine von Blumen-Gärtnerei Tropp eingelöst werden. 
Es wird empfohlen, den Gutschein binnen eines Jahres nach Erwerb einzulösen. Bei späterem Einlösen kann der erworbene Gutscheinwert aufgrund von Preisänderungen möglicherweise nicht mehr ausreichen, um eine Bestellung zum Mindestpreis (inkl. Lieferkosten) zu begleichen. 
Eine Barablöse von Gutscheinen ist nicht möglich.
14. Angebote sind sofern nicht gesondert vereinbart, maximal ein Jahr gültig.
15. Gerichtsstand Wenn der Kunde Konsument im Sinne des KSchG ist, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten jenes Gericht in Knittelfeld/Murtal zuständig.
16. Anwendbares Recht Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. 

Gärnterei Tropp; Knittelfeld

Tropp-Kundenzeitschrift

Besuchen sie unsere Kundenzeitschrift

Hier klicken...